Minis/ Schüler/ Jugend aktuell (2017/ 2018)

Torben Seefeld gewinnt in Heiligenstadt

Turnier in Heiligenstadt (21.4.2018): Altersklassen U11 - U17

Der Moringer Badmintonspieler Torben Seefeld hat mit einer starken Leistung das Turnier in Heiligenstadt gewonnen. Sein Zwillingsbruder Marius wurde Dritter.

Mit fast 120 Teilnehmern erreichte das Turnier in Heiligenstadt eine neue Rekordbeteiligung. Die Teilnehmer kamen aus den Bundesländern Niedersachsen, Hessen und Thüringen.

Angesichts dieser Konkurrenz war das Abschneiden der acht Spieler vom MTV Moringen umso erfreulicher. In der Altersklasse U17 setzte sich Torben Seefeld ungeschlagen mit 7:0 Siegen durch. Sein Zwillingsbruder Marius machte den familiären Erfolg durch seinen dritten Platz (5:2 Siege) komplett. Das gute Moringer Ergebnis in dieser Altersgruppe rundete Titus Parzich mit seinem 7. Platz (4:3 Siege) ab.

In der Altersklasse U15 erreichte der lange Zeit verletzte Philip Dörnte mit 4:3 Siegen einen beachtlichen 8. Platz.

In der Altersklasse U13 ging es sehr eng zu. Nur ein einziger Sieg trennte Platz 4 von Platz 15.

 

 

Hajo Schmiel


U16 auch ersatzgeschwächt nicht zu schlagen

Kreisliga U16: Souveräne Erfolge gegen TV Jahn Wiershausen und den ASC Göttingen

Auch ohne die erkrankten Titus Parzich und Leon Deifel setzte sich unsere U16-Mannschaft souverän mit 6:0 gegen Wiershausen und 5:1 gegen ASC Göttingen durch. Durch die Ausfälle war es bis Samstagabend ungewiss, ob wir überhaupt antreten konnten. Doch dann sagte Patrick Labuhn zu und kurz vor der Abfahrt konnten wir auch noch Finn Bode erreichen. Alles war gut.

Der Einsatz von Patrick verdient besonderes Lob, denn Patrick hatte vorher noch nie ein Punktspiel oder Turnier bestritten. Umso bemerkenswerter war sein Auftritt, denn Patrick gewann alle Einzel und an der Seite von Marius Seefeld auch die Doppel.

U16 MTV Moringen
-
TV Jahn Wiershausen 6:0    
1. Doppel: Finn Bode/ Torben Seefeld
-
Fynn Gesterling/ Juliane Regehr 21:12 21:18  
2. Doppel: Marius Seefeld/ Patrick Labuhn
-
nicht angetreten 21:0 21:0  
1. Einzel: Finn Bode
-
Fynn Gesterling 21:6 21:4  
2. Einzel: Torben Seefeld
-
Juliabe Regehr 21:14 21:16  
3. Einzel: Marius Seefeld
-
Jaqueline Garre 21:7 21:12  
4. Einzel: Patrick Labuhn
-
Jaqueline Garre 21:10 19:21 21:10


Finn Bode gewann das 1. Einzel gegen seinen Dauerkonkurrenten Fynn Gesterling unerwartet deutlich. Schwerer hatte es Torben Seefeld gegen die vorjährigen Bezirksmeisterin Juliane Regehr. Torben ließ sich jedochnicht auf das präzise Spiel am Netz von Juliane Regehr ein und nutzte seinerseits seine eigenen Stärken wie langes druckvolles und präzises Spiel.

In seinem ersten Spiel setzte sich Patrick Labuhn knapp in drei Sätzen gegen Jaquline Garre durch. Patrick gewann den 1. Satz durch variables Spiel sicher, verlor jedoch "den Faden" im 2. Satz. Im 3. Satz kehrte Patrick zu seinem variablen Spiel zurück und gewann sicher das Spiel. Marius Seefeld kam gegen Jaqueline Garre zu einem klaren Erfolg.

Da Wiershausen einen kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall hatte und nicht komplett antreten konnte, griff eine Sonderreglung des Bezirks: Jaqueline Garre spielte die Einzel 3 und 4 und das 2. Doppel ging kamplos an den MTV.

 

U16 ASC Göttingen
-
MTV Moringen 1:5    
1. Doppel: Ho Duc Tran/ Julian Jung-Huh
-
Finn Bode/ Torben Seefeld 16:21 17:21  
2. Doppel: Jannis Wolter/ Oliver Csepes
-
Marius Seefeld/ Patrick Labuhn 18:21 14:21  
1. Einzel: Julian Jung-Hu
-
Finn Bode 10:21 7:21  
2. Einzel: Ho Duc Tra
-
Torben Seefeld 21:18 21:19  
3. Einzel: Jannis Wolter
-
Marius Seefeld 12:21 18:21  
4. Einzel: Oliver Csepes
-
Patrick Labuhn 11:21 18:21  


In der zweiten Partie des Doppelspieltags gewannen wir gegen den starken ASC Göttingen mit 5:1. Mit Finn Bode und Ho Duc Tran waren die zwei Ausnahmespieler des Kreisverbandes am Start. Durch die Erfolge in beiden Doppel führten wir schnell 2:0.

Finn Bode gewann anschließend sein EInzel gegen den starken Julian Jung-Huh . Torben Seefeld spielte gegen den U13 Bezirksmeister sehr gut mit, verlor jedoch insgesamt verdient. Sein Bruder Marius gewann sein Einzel gegen Jannis Wolter ungefährdet. Eine Schau war wiederum Patrick Labuhn, der sein Einzel durch sein variables Spiel sicher gegen Oliver Csepes gewann.

Mit diesen Erfolgen gegen zwei starke Verfolger ist die Titelverteidigung in dieser Altersklasse zum greifen Nahe.

Hajo Schmiel


Erfolgreicher Auftakt unserer U16-Mannschaft

Unsere U16-Mannschaft war zum Saisonauftakt in Diemarden gut in Form. Der ASC Göttingen wurde mit 5:1 und der TSV Katlenburg mit 6:0 besiegt. Wir haben ohne unsere eigentliche Nummer 1, Finn Bode, gespielt und erstmals Leon Deifel eingesetzt.

Gegen den ASC Göttingen gewannen wir zum Auftakt überraschend beide Doppel und gingen schnell in Führung. An Dramatik kaum zu überbieten waren die anschließenden Einzel. Torben Seefeld fand schwer ins Spiel, steigerte sich aber enorm und verlor knapp in drei Sätzen gegen Göttingens Nummer 1 Julius Jung-Huh. Titus Parzich behielt im 2. Einzel gegen Ho Duc-Tran die Nerven und gewann in der Verlängerung des dritten Satzes. Marius Seefeld und Leon Deifel sicherten mit ihren Erfolgen den überraschend deutlichen Erfolg gegen unseren vermeintlich schärfsten Konkurrenten um den Kreistitel.

Die Einzelspiele:

U16 TSV Katlenburg
-
MTV Moringen 0:6    
1.Doppel: N. Lienemann/ S. Danne
-
Torben Seefeld/ Titus Parzich 10:21 15:21  
2.Doppel: S. Portius/ S. Seifert
-
Marius Seefeld/ Leon Deifel 8:21 7:21  
1. Einzel: Niklas Lienemann
-
Torben Seefeld 8:21 17:21  
2. Einzel: Saskia Portius
-
Titus Parzich 5:21 6:21  
3. Einzel: Nicole Seifert
-
Marius Seefeld 8:21 6:21  
4. Einzel: Susen Seifert
-
Leon Deifel 6:21 13:21  

 

U16 MTV Moringen
-
ASC Göttingen 5:1    
1.Doppel: Torben Seefeld/ Titus Parzich
-
Duc/ J. Junge-Huh 21:18 21:14  
2.Doppel: Marius Seefeld/ Leon Deifel
-
Gabriel Hain/ Jan 21:16 21:19  
1. Einzel: Torben Seefeld
-
Julian Junge-Huh 6:21 21:18 17:21
2. Einzel: Titus Parzich
-
Duc Tran 21:16 19:21 22:20
3. Einzel: Marius Seefeld
-
Gabriel Hain 21:10 21:11  
4. Einzel: Leon Deifel
-
Dishita Bhattacharyya 21:11 21:15  

 

Hajo Schmiel


2. U13-Spieltag in Katlenburg (18.11.2017)

Kurzbericht vom Punktspiel unserer U13 gegen Nikolausberg

Unsere U13-Mannschaft musste ohne ihren verletzten Mannschaftskapitän Philip Dörnte antreten. Da wir ohnehin die jüngste Mannschaft der Liga stellen, war dies ein schweres Handicap. Unsere drei U11-Spieler (Bastian, Chris und Felix) und Richard Rommel kämpften großartig, konnten die knappe 2:4-Niederlage aber nicht abwenden. Im letzten Spiel des Tages versuchte Bastian Heitkamp doch noch den Ausgleich zum 3:3 zu schaffen, doch im entscheidenden dritten Satz reichte es nicht ganz.

Die Einzelspiele:

U13 MTV Moringen U13
-
Nikolausberger SC U13 2:4    
JD 1: Richard Rommel/ Felix Angerstein
-
Till Taschenberger/ Philipp Pauls 17:21 13:21  
JD 2: Chris Dörnte/ Bastian Heitkamp
-
nicht angetreten 21:0 21:0  
1. Einzel: Richard Rommel
-
Till Taschenberger 9.21 13:21  
2. Einzel: Felix Angerstein
-
Philipp Pauls 5:21 4:21  
3. Einzel: Chris Dörnte   Jan Schriever 21:17 18:21 21:10
4. Einzel: Bastian Heitkamp
-
Jan Schriever 21:19 5:21 18:21

 

Hajo Schmiel


C-Ranglistenturnier in Katlenburg

Super Ergebnisse unserer 11 Spieler.

JE U11
1. Felix Angerstei
2. Kiran Deifel
3. Bastian Heitkamp

JE U15
1. Torben Seefeld
2. Titus Parzich
3. Marius Seefeld
7. Leon Deifel

JE U17
1. Finn Bode
2. Patrick Brehmer

JE U19
2. Quint Parzich

ME U19
2. Janica Dörger

Da das Starterfeld in den Altersklassen U17 - U19 klein war, spielten alle acht SpieleInnen in einer Gruppe.
Gesamtsieger wurden unsere beiden U17-Spieler Finn Bode und Patrick Brehmer.

 

Tripple im JE U11: Kiran Deifel, Felix Angerstein, Bastian Heitkamp

Tripple im JE U15: Titus Parzich, Torben Seefeld, Leon Deifel (rechts)

Double im JE U17: Patrick Brehmer, Finn Bode

Zweiter im JE U19: Quint Parzich

Zweite im DE U19: Janica Dörger

 

Hajo Schmiel


1. NBV B-Turnier in Altwarmbüchen

Finn Bode, Patrick Brehmer (beide U17) und Quint Parzich traten beim NBV-B-Turnier in Altwarmbüchen (H) an und konnten sich gut behaupten.

Im Viertelfinale schieden Finn und Patrick leider aus. Über die Trostrunde qualifizierten sich beide für das Spiel um Platz 5. Finn behielt mit 21:15 und 21:17 die Oberhand. Beide zeigten eine gute Turnierleistung. Finn gewann 4 Spiele und unterlag nur dem späteren Turniersieger Jan Thieleke. Patrick gewann drei seiner fünf Spiele,

Quint spielte sein erstes U19-Turnier. Durch krankheitsbedingte Ausfälle war das Starterfeld leider klein. Quint erreichte Platz 6.

Ergebnisse NBV-B-Turnier

Hajo Schmiel für HNA (Ausgabe vom 17.02.2017)


U19-Nachwuchs des MTV Moringen hält gut mit

Mit Finn Bode (14 Jahre), Patrick Brehmer (15 Jahre), Jan Bergmann und Quint Parzich (beide 16 Jahre) stellt der MTV das deutlich jüngste Team in der U19-Kreisliga. Dennoch steht der MTV weiterhin auf den bemerkenswerten zweiten Tabellenplatz.

Am vergangenen Doppelspieltag traf der MTV-Nachwuchs auf beide Duderstädter U19-Mannschaften. Gegen den Meisterschaftsfavoriten Duderstadt I. unterlag der MTV trotz großem Kampf knapp mit 2:4. Anschließend wurde die zweite Mannschaft aus Duderstadt mit 5:1 bezwungen. Beachtenswert: Patrick Brehmer gewann als Nummer drei der Setzliste bislang jedes Einzel in der Kreisliga-Saison.

Auch der U16-Nachwuchs des MTV hält inzwischen gut mit. Nach Startschwierigkeiten hat sich der U16-Nachwuchs inzwischen an die raue Luft gewöhnt. Zuletzt unterlag das Team um Mannschaftskapitän Titus Parzich unglücklich gegen Tabellenführer ASC Göttingen mit 2:4.

Hajo Schmiel für HNA (Ausgabe vom 17.02.2017)